Get a 53°N

    fold it,

    hide it in trains where bikes are not allowed

    and go cycling wherever you like!



    Das 53°N ist das Reiserad um komfortabel fast überall hinfahren zu können, denn es bietet das Maximum an Fahrrad, das sich noch in Schnellzügen transportieren lässt. Dabei ist es voll gepäcktauglich und voll gefedert. Ja, das macht auch bei einem Reisefatbike Sinn, denn man hat ja auch mal Straßenabschnitte, die sich mit 0,8bar einfach mal leichter fahren als mit 0,3bar und bei 0,8bar würde man Schlaglöcher dann schon deutlich spüren. Auch auf gewellten Untergründen wie z.B. Traktorspuren, von Wind und Wellen geformter Sand oder Ackerfurchen (quer) kann man ohne Federung ganz schön durchgeschüttelt werden.
    Die Federung ist vorne eine reiseradgabel und hinten eine mit breiten Gleitlagern gelagerte Antriebsschwinge (Zahnriementauglich) mit einem massiven Naturkautschuk Federelement.
    Vorne können 15kg und hinten 30kg Gepäck mitgenommen werden.
    Preis mit Rohloff Speedhub XL und ohne Zahnriemen EUR 4500,- andere Schaltungen (z.B. Pinion P18 oder Kette (1x11)) auf Anfrage.
    In diesem Video auf BikeRadar ist es wahrscheinlich das günstigste. Update: Ich habe mir die Preise der anderen Räder angeschaut und das 53°N ist gerade echt ein Schnäppchen. Du solltest bestellen bevor ich länger drüber und die viele Arbeit jedes einzelne zu bauen nachdenke.
    Sonderangebot: Blumenvase im Gabelschaft bis Wintersonnenwende ohne Aufpreis.